Digitale Röntgenbildvermessung

home    funktionen    tutorial    über uns    kontakt    impressum

 
 
 


hier kommt dann mal ein schöner Text rein



funktionen


 

Sie finden hier eine Übersicht über die Funktionen der digitalen Röntgenbildverwaltung.

Weitere hilfreiche Informationen und einen ersten Einblick in die Software erhalten Sie bei den Videotutorials.


Anlegen und verwalten von Patientendaten und Behandlungsnotizen

Sie haben die Möglichkeit neben dem Namen und der Adresse auch das Röntgeninstitut, das Geburtsjahr und Behandlungsnotizen für jeden Patienten zu speichern. Die Daten sind damit leicht zugänglich und können historisch im Verlauf der Behandlung ergänzt werden. Zu jedem Patienten können im Anschluss beliebig viele Röntgenbilder im Format DICOM oder JPG-Bild hinzugefügt werden. Durch verschiedene Importmöglichkeiten können Sie komplette Verzeichnisse oder CD/DVD Laufwerke durchsuchen, Vorschaubilder anzeigen und die gewünschten Bilddaten importieren.


Übersichtliches Layout und einfach Benutzerführung

Es wurde darauf geachtet, dass alle Funktionen individuell, zeitsparend und übersichtlich auffindbar sind. Dies betrifft die Patientenübersicht, die Vermessung der Röntgenbilder, das Hinzufügen der Röntgenbilder oder die Anzeige für das Behandlungszimmer. Auch die Sicherungsfunktion, der Druck oder Export sind bequem über Menüs erreichbar.


Vermessungsarten

Die Software beherrscht fundierte Auswertungen zu den bekanntesten Messmethoden von der Halswirbelsäule bis zum Becken. Dazu zählen:

  1. HWK-Posteriorität

  2. HWS Lordose

  3. atlantodentale Distanz

  4. Atlas lateral

  5. Atlas a-p

  6. Atlas Rotation (komplettes Atlas Listing nach Gonstead)

  7. Sakraler Winkel

  8. L3-Lotlinie

  9. Spondylolisthesis

  10. Facettensyndrom

  11. Beckenvermessung / anatomisch kurzes Bein

  12. Femurkopflinie

  13. Ilium / PI, AS, IN, EX

  14. Sakrum / Rotation, Inferior, Superior

  15. Foramina obturata

  16. Vermessung jedes einzelnen Wirbelkörpers nach chiropraktischem Listing


Export und Druck der Röntgenbilder und Vermessungsergebnisse

Alle Daten zu Patienten, den Röntgenbildern und den Messergebnissen lassen sich drucken oder exportieren. Beim Druck wählen Sie aus, ob die Messlinien und Messergebnisse als Text mitgedruckt werden sollen. Beim Export haben Sie ebenso diese Auswahlmöglichkeiten. Damit sind Sie jederzeit flexibel und können auch anderen Ihre Daten zur Verfügung stellen.


Sicherung und Wiederherstellung

Zur Sicherung aller Daten besitzt die Software eine Sicherungs- und Wiederherstellungsfunktion. Damit können Sie die komplette Datenbank sowie alle Röntgenbilder sichern und extern speichern. Bei Datenverlust oder PC-Problemen kann die Sicherung auch auf anderen Rechnern wieder hergestellt werden.


Technische Unterstützung und Updates

Für die Einrichtung auf Ihren Systemen bieten wir kompetente Unterstützung. Auch bei auftretenden Fehlern oder Fragen stehen wir gern zur Seite. Wir arbeiten weiterhin daran, den Funktionsumfang der Software "Digitale Röntgenbildverwaltung" zu erweitern. Sollten Ihnen Funktionen in Ihrem Arbeitsumfeld fehlen, kontaktieren Sie uns gern. Nach Abstimmung werden die neuen Funktionen in Updates zur Verfügung gestellt. Nehmen Sie Kontakt zur "Netz Filiale" auf.